Loch 16/Hole 16: 464m; 507 yds; Par 5; Stroke Index: -18

Das letzte Par 5 und Longhitter können mit zwei Schlägen zum Grün kommen. Solange der Abschlag gut getroffen wird gibt es keine Gefahren. Der Ball wird auf der linken Seite weiter gehen als auf der rechten Seite des Fairways.

Die Mehrheit der Spieler werden mit dem zweiten Schlag auflegen und sollten daran denken, dass es auf den letzten 70 Metern kein Fairway gibt und ob die Annäherung links, mittig oder rechts erfolgen soll. Alle drei Alternativen haben ihre Schwierigkeiten, entweder Bäume auf der linken Seite, oder Bunker in der Mitte und rechts.

Das Grün wird durch einem Hügel geschützt, der einen Bunker an der Vorderseite versteckt und auf dem Grün gibt es schwieriges Gefälle.


TEnglishhe last of the Par 5s and the long hitters can get up in two. There are no hazards as far as the tee shot is concerned but the ball will travel further up the left side than the right side of the fairway.

The majority of players will be laying up with their second and they should be aware that for about the last seventy five yards there is no fairway and they must decide whether to approach from the left, centre or right. All three have their problems, either trees on the left, or bunkers centre and right.

The green is guarded by a mound, which hides a bunker at the front of the green and there are some severe slopes on the putting surface.