Loch 10/Hole 10: 379 m; 414 yds; Par 4; Stroke Index: -8

Ein weiteres Loch mit einem blinden Abschlag, aber auch hier wird ein gut geschlagener Abschlag über die Markierung belohnt. Mit dem von rechts nach links abfallenden Fairway, wird ein langer Abschlag am Ende im Semi-Rough landen, vielleicht auch durch Büsche behindert, falls nach links abgewichen wird - aber Vorsicht vor dem Aus auf der rechten Seite.

Der zweite Schlag muss gut getroffen werden, um die beiden, etwa dreißig Meter vor dem Grün liegenden Bunker zu vermeiden.

Die breite Grün hat nur einen Bunker, kurz links, aber schon viele Golfer haben die irreführende Kontur des Grüns schlecht beurteilt.


EnglishAnother hole with a blind tee shot, but again, a well struck drive over the marker is rewarded.  With the fairway sloping right to left, a long drive will end up in the semi rough, maybe hindered by bushes, if it is allowed to stray to the left – but beware OB to the right.

The second shot must be well struck if it is to clear the two bunkers about thirty yards short of the green.

The broad green has only one bunker, short left, but many a golfer has badly judged the misleading contours of the putting surface.